Über uns

Heinrich Wöhlk erfand 1946 die Contact­linse. Er wollte keine schwere Brillen tragen. Seinem Geist sind wir noch heute verbunden. Wir forschen und entwickeln. Wir feilen an neuen Ideen, wir verbessern. Wir arbeiten an neuen Herstellungs­verfahren. Wir erfinden neue Produkte: Contact­linsen mit schonendem Randprofil, Contact­linsen­materialien mit beständigem UV-Schutz. Wir forschen heute an der Contact­linse von morgen: Sie wird Sehhilfe, Mess­instrument, Medikamenten­träger und elektronisches Medium sein.

Alle Contact­linsen von Wöhlk werden in unserem Firmen­haus in Schön­kirchen bei Kiel hergestellt. Ingenieure, Physiker, Chemiker und Software-Entwickler arbeiten unter einem Dach. Qualität ist für uns Wert­arbeit made in Germany.

Wir kennen die Wünsche und hohen Ansprüche unserer Kunden, wir werden ihnen gerecht. Wir arbeiten mit Augen­optikern und Augen­ärzten eng zusammen. Bei ihnen findet der Kunde die passende Contactlinse von Wöhlk.